Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 885 239    Titel/Komponist Rudolf Wagner-Régeny: Die Bürger von Calais - Johanna Balk
Druck 1974
Text 1974
Inhalt/Trackliste
Seite A
I. Die Bürger von Calais (Ausschnitte, T: Caspar Neher) - 1. Fliehet! Fliehet die Verderben bringende Kugel [5:50] Chor, Philomène (1. Akt), 2. Wohin führt der Weg? [2:50] Cornelia, Peter (1. Akt), 3. Klaget, ihr Männer [4:50] Chor, Cornelia, Gouverneur (1. Akt), 4. I love him [2:30] Frauenchor, Josef, Cornelia (2. Akt), 5. Dort liegt der Teppich [1:55] Cornelia (2. Akt), 6. Angenehm, leicht, jung und sorglos [10:40] Frauenchor, Königin, Cornelia (2. Akt)

Seite B
II. Johanna Balk (Ausschnitte, T: Caspar Neher) - 1. Auf dem dunklen Marktplatz von Hermannstadt [4:00] Chor, Bartholomäus (1. Akt), 2. Fliehet, Graf Bethlen! [1:00] Männerchor, Bethlen (1. Akt), 3. Haltet ihn! Er zerreißt den Strick [2:15] Bartholomäus, Johannes Balk, Chor (1. Akt), 4. Der Fürst ist erwacht [1:40] Chor (1. Akt), 5. Auf einen Tag bin ich gekommen [2:30] Michael Weiss (2. Akt), 6. Ich weiß, daß alles Außerordentliche [3:50] Johanna Balk (3. Akt), 7. Orchesterzwischenspiel "Das Schicksal" [1:50] (3. Akt), 8. An Eurem Kommen sehe ich den Willen zur Versöhnung [12:30] Báthori, Bethlen, Johanna Balk, Johannes Balk, Männerchor

Interpreten
I: Johann von Wien, Gouverneur: Wolfgang Hellmich, Baßbariton; Cornelia, seine Frau: Elisabeth Breul, Sopran; Peter von Wissant: Dieter Weimann, Tenor; Philomène: Ute Mai, Sopran; Die englische Königin: Renate Krahmer, Sopran; Josef: Paul-Dolf Neis, Sprecher; Rundfunksinfonieorchester Leipzig, Dirigent: Herbert Kegel; II: Johannes Balk, Kaufmann: Wolfgang Hellmich, Baßbariton; Johanna Balk, seine Frau: Els Bolkestein, Sopran; Gabriel Báthori, Fürst von Siebenbürgen: Eberhard Büchner, Tenor; Graf Bethlen, sein Minister: Hans-Martin Nau, Baß; Michael Weiss, Stadtrichter von Kronstadt: Thomas M. Thomaschke, Baß; Bartholomäus, ein Häscher: Hermann Christian Polster, Baß; Rundfunkchor Leipzig (Einstudierung: Horst Neumann); Rundfunksinfonieorchester Leipzig, Dirigent: Herbert Kegel

Aufnahme 25.6.-3.7.73 BK L
Musikregie Worm, Dieter-Gerhardt    Tonregie Schönberg, Eckhardt
Bemerkungen Koproduktion mit dem SRK; Konzeptionelle Zusammenstellung: Tilo Medek; F 19.3.74; nicht mit auf der Platte: Wer des Schmerzes überdrüssig (Szene der Cornelia aus dem 2. Akt) [4:15]; fehlerhafte Namensangabe des Textautors als "Nehar"