Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 885 190    Titel/Komponist Paul Dessau: Lieder und Gesänge
Druck 1981
Text 1981
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Begrüßung für Gesang, Flöte und Streichquartett nach dem Gedicht "Die Freunde" (1952/1974) (Wenn du in einer Kutsche gefahren kämst) T: Bertolt Brecht [5:22]; 2. Du solst nit gehn mit kain andere Maidelach (1936) Polnisches Volkslied (jiddisch) [1:22]; 3. Schlaf, mein Kind (1936) (Ch’ob dich, main Kind) Polnisches Volkslied (jiddisch) [0:52]; 4. Kleines Bettellied (1949) aus "Fünf Kinderlieder" (Singt noch ein Lied) T: Bertolt Brecht [2:15]; 5. Shakespeare-Sonett 32: Wenn du allein zurückgeblieben bist (1971) (engl.) [4:15]; 6. Lied des Azdak (Als die großen Feuer brannten) aus "Der kaukasische Kreidekreis" (1954) T: Bertolt Brecht [2:20]; 7. Kriegslied (3. Fassung, 1950) (´s ist Krieg) T: Matthias Claudius [2:48]; 8. Doktrin (1974) (Schlage die Trommel) T: Heinrich Heine [1:43]; 9. Ein Herz laviert nicht (1955) (Ich nenne keine Freundschaft heiß) T: Joachim Ringelnatz [1:43]; 10. Shakespeare-Sonett 8: Du bist Musik dem Ohr (1973) (engl.) [3:34]

Seite B
11. Der Adler aus "Tierverse" (1973) (Es war einmal ein Adler) T: Bertolt Brecht [1:12]; 12. Stille (1967) (Die Stille ist die Nacht) T: Georg Maurer [2:45]; 13. Shakespeare-Sonett Nr. 88: Kommt dir die Laune an (1971) (engl.) [2:25]; 14. Lied einer deutschen Mutter (1943) (Mein Sohn, ich hab dir die Stiefel) T: Bertolt Brecht [3:06]; 15. Die Graugans (1947) (Der Herr ist aufs Feld gangen) T: Bertolt Brecht nach dem Amerikanischen [1:55]; 16. Wo bist du jetzt (1950) T: Jakob Michael Reinhold Lenz [0:58]; 17. Verwehn (1974) (Die Blüten sind weggeflogen) T: Georg Maurer [1:38]; 18. Söhnlein, kauf dir einen Strick aus "Vier Lieder des Glücksgotts" T: Bertolt Brecht [2:30]; 19. Kriegslied (3. Fassung, 1947) (´s ist Krieg) T: Matthias Claudius [3:48]; 20. Schirat roeh (1931/32) Hebräisches Hirtenlied [4:00]; 21. Kleines Lied (1965) (Es war einmal ein Mann) T: Bertolt Brecht [1:28]; 22. Wir Vögel singen nicht egal (1955) T: Matthias Claudius [0:50]

Interpreten
Roswitha Trexler, Gesang; Siegfried Herrmann, Flöte (1), Jutta Czapski, Klavier (2, 3, 7, 9, 12, 14, 19, 21, 22)/Gitarrenklavier (15, 16); Thomas Heyn, Gitarre (4, 11, 18); Leipziger Kammermusikvereinigung, Dirigent: Max Pommer (1, 6, 20); gruppe neue musik hanns eisler, Dirigent: Max Pommer (5, 10, 13)

Aufnahme 22.-26.10.79 PGK L
Musikregie Vorwerk, Dagmar    Tonregie Hinz, Eberhard
Bemerkungen F 20.6.80