Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 885 127    Titel/Komponist Paul Dessau: Puntila (nach dem Volksstück "Herr Puntila und sein Knecht Matti" von Bertolt Brecht als Oper bearbeitet von Peter Palitzsch und Manfred Wekwerth; für die Schallplatte eingerichtete Fassung von Ruth Berghaus und Paul Dessau)
Druck 1977
Text 1969
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. - 4. Bild (1. Teil)

Seite B
4. Bild (2. Teil) - 7. Bild (1. Teil) (Puntila: Halt, Täubchen, dich muß ich loben)

Interpreten
Johannes Puntila, Gutsbesitzer: Reiner Süß, Baß; Matti Altonen, sein Schofför: Kurt Rehm, Bariton; Eva, Puntilas Tochter: Irmgard Arnold, Sopran; Fredrick, ein Advokat: Erich Witte, Tenor; Die Schmuggler-Emma: Gertrud Stilo, Alt; Die Apothekerin: Hannerose Katterfeld, Mezzosopran; Lisu, das Kuhmädchen: Sylvia Pawlik, Sopran; Die Telefonistin Sandra: Erna Roscher, Sopran; Laina, die Köchin: Annelies Burmeister, Alt; Fina, das Stubenmädchen: Christine Gloger, Sprechrolle; Eino, ein Attaché/3. Gutsbesitzer: Henno Garduhn, Tenor; Bibelius, Gutsbesitzer: Martin Ritzmann, Tenor; 1. Gutsbesitzer: Erich Siebenschuh, Bariton; 2. Gutsbesitzer: Peter Olesch, Baß; Der Probst/Fotograf: Horst Hiestermann, Tenor; Die Pröbstin: Elisabeth Rose, Sopran; Händler: Peter Bindszus, Tenor; Der Kümmerliche/Ein Diener: Joachim Arndt, Tenor; Der müde Ober: Horst Lunow, Bariton; Sechs Arbeiter: Günter Bochmann, Baßbariton/Hasso Sieg/Hellmut Jungs, Tenor/Horst Lunow, Bariton/Heinz-Walter Roßner, Tenor; Das Lied vom Förster und der schönen Gräfin: Heinz Rech, Bariton; Chor der Waldarbeiter/Gesinde auf Puntila: Chor der Deutschen Staatsoper Berlin; Chor der Deutschen Staatsoper Berlin (Einstudierung: Christian Weber); Staatskapelle Berlin, Dirigent: Paul Dessau

Aufnahme 9.-16.5.68 CK B
Musikregie Geiger, Eberhard    Tonregie Strüben, Claus
Bemerkungen F 9.8.68