Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 885 004    Titel/Komponist Eisler: Lieder mit Ernst Busch
Druck 1971; 1972; 1973; 1974
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Solidaritätslied (1930, Neufassung 1948; T: Bertolt Brecht) [2:40], 2. Ballade von den Säckeschmeißern (1930; T: Arendt/Busch) [3:10], 3. Ballade vom Neger Jim (1930; T: David Weber) [4:00], 4. Stempellied (1930; T: David Weber) [xx], 5. Roter Wedding (1929; T: Erich Weinert) [3:02], 6. Einheitsfrontlied (1934; T: Bertolt Brecht) [2:00], 7. Der heimliche Aufmarsch (1929; T: Erich Weinert) [2:20]

Seite B
8. Lenin (1950; T: Johannes R. Becher) [1:00], 9. Marsch der Zeit (1957; T: Wladimir Majakowski, dt: Hugo Huppert) [3:10], 10. Subbotnik (1957; T: Wladimir Majakowski, dt: Hugo Huppert) [2:40], 11. Linker Marsch (1957; T: Wladimir Majakowski, dt: Hugo Huppert) [2:35], 12. Wenn Arbeiter und Bauern (1950; T: Johannes R. Becher) [1:45], 13. Die alten Weisen (1950; T: Johannes R. Becher) [1:15], 14. Deutschland (1950; T: Johannes R. Becher) [1:25], 15. Wir reichen euch die Hand (1950; T: Johannes R. Becher) [2:10], 16. Seid euch bewußt der Macht (1950; "Ihr wißt es, was es heißt" aus der Kantate "Schritt der Jahrhundertmitte", T: Johannes R. Becher) [3:20], 17. Lied der Werktätigen (1929, Neufassung 1949; T: Stephan Hermlin) [2:40]

Interpreten
Ernst Busch, Gesang; 1, 6: Großer Chor des Berliner Rundfunks, Rundfunksinfonieorchester Berlin, Dirigent: Adolf Fritz Guhl; 2-4: Instrumentalgruppe, Dirigent: Günter Gollasch; 5, 7: Männerchor des Rundfunkchores Leipzig, Großes Rundfunkorchester Leipzig, Dirigent: Adolf Fritz Guhl; 8, 16: Rundfunkchor Leipzig, Großes Rundfunkorchester Leipzig, Dirigent: Adolf Fritz Guhl; 9: Chor und Orchester, Dirigent: Adolf Fritz Guhl; 10, 11: Chor und Orchester, Dirigent: Walter Goehr; 12, 15: Instrumentalgruppe, Dirigent: Hans Hauska; 13: Chor und Orchester, Dirigent: Hanns Eisler; 14: Orchester, Dirigent: Hanns Eisler; 17: Chor und Instrumentalgruppe, Dirigent: Hanns Eisler

Bemerkungen F 20.8.70; EA Klappcover; Stereotranskription (außer 5, 7, 8, 16); Track 9 auf 580 004 und 810 014 als "Zeitmarsch"; NA (ab D 72) mit Textbeilage; auf Cover keine weiteren Interpreten angegeben; ab D 73 neues Covermotiv; 17: Übernahme von Ernst Busch