Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 880 207    Titel/Komponist Eisler - Klingende Dokumente 4
Druck 1982
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Vom Sprengen des Gartens (T: Bertolt Brecht) [1:05]; 2. Haltung zum Lehrer Schönberg - Treue des Schülers zum Lehrer (Aus dem Gespräch mit Dr. Hans Bunge am 9. April 1958) [2:49]; 3. Lenin-Requiem - Kantate auf den Tod Lenins (1937) für Alt- und Bariton-Solo, Chor und Orchester (T: Bertolt Brecht) [13:55]; 4. Eisler - ein politischer Komponist? (Aus dem Gespräch mit Dr. Dieter B. Herrmann am 4. Juli 1961) [3:08]; 5. Aus "Die Weißbrotkantate" (T: nach Ignazio Silone) - Nr. 3 Abschließende Bemerkung (Dies ist die wahre Geschichte) [1:00]; 6. Die Weißbrotkantate (T: nach Ignazio Silone) - a) Die Betrachtung eines kirchlichen Gemäldes (Die Kirche war ganz verwahrlost), b) Die wahre Geschichte von San Berardo (San Berardo starb im hohen Alter), c) Abschließende Bemerkung (Dies ist die wahre Geschichte) [5:50]; 7. Friedenslied (T: Pablo Neruda, Bertolt Brecht) [2:30]

Seite B
8. Aus "Die Tage der Kommune" - Lieder aus der Bühnenmusik zu dem gleichnamigen Stück von Bertolt Brecht: a) Ostern ist Ball sur Seine, b) Père Josèphe, c) Margot ging auf den Markt heut früh [4:50]; 9. Brecht, Eisler und Chaplin (Aus dem Gespräch mit Dr. Hans Bunge am 9. April 1958) [2:56]; 10. Aus "Galileo Galilei" - Ballade Nr. 9 aus der Bühnenmusik zu dem gleichnamigen Stück von Bertolt Brecht [4:25] (Aufnahme in englischer Sprache aus dem Jahre 1947); 11. Lebensfreude - ohne Konformismus zur Vergangenheit hin (Aus dem Gespräch mit Dr. Hans Bunge am 9. April 1958) [1:16]; 12. Aus "Der Held der westlichen Welt" - Lieder aus der Bühnenmusik zu dem gleichnamigen Stück von John Millington Synge: a) Duvland, der kühne Ritter, b) Die Tränen der Mädchen von Majo, c) Ein irischer Glaube, d) Es ist viel Blut geflossen [4:25]; 13. Über die Aufgabe der Musik in unserer Zeit (Aus dem Gespräch mit Dr. Dieter B. Herrmann im November 1960) [5:51]; 14. Die Teppichweber von Kujan-Bulak (Kantate für Sopran und Orchester; T: Bertolt Brecht): a) Oftmals wurde geehrt, b) Zwanzig Teppichweber stehn dort, c) Und es beschließen die Leute, d) Als nun aber das Geld gesammelt wird, e) Mit dem Geld für die Büste, f) An dem Tage der Ehrung, g) Und als nun am Abend [6:55]

Interpreten
1, 5: Hanns Eisler, Gesang; André Asriel, Klavier; 3: Irmgard Arnold, Sopran; Hermann Hähnel, Bariton; Solistenvereinigung des Deutschlandsenders; Rundfunksinfonieorchester Berlin, Dirigent: Helmut Koch; 6: Irmgard Arnold, Sopran; André Asriel, Klavier; 7: Gisela May, Gesang; Hanns Eisler, Klavier; 8, 10, 12: Hanns Eisler, Gesang und Klavier; 14: Irmgard Arnold, Sopran; Rundfunksinfonieorchester Berlin, Dirigent: Hanns Eisler

Bemerkungen F 7.12.81; 1, 5, 13: Übernahme von Steffie Eisler 1981; 2, 9, 11: Übernahme von Hans Bunge 1981; 4: Übernahme von Dieter Hermann 1981; 8, 10, 12: Übernahme vom Berliner Ensemble 1981