Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 865 344    Titel/Komponist 1. Still ruht der Bau (aus den 20iger oder 30iger Jahren des 20. Jahrhunderts, gesungen von Ida Zschach in Möschlitz/Thüringen, 1938); 2. Die Brombeeren (österreichisch, vor 1819, Arr: Uwe Hilprecht); 3. Der wilde Jäger (altes deutsches Volkslied, zuerst in „Des Knaben Wunderhorn“, 1806); 4. Am Schliersee (aus Bayern); 5. Lütte Burdeern (Volkslied aus der Lüneburger Heide); 6. Jetzt danzt Hannemann (Bauerntanz aus der Mark Brandenburg, um 1855); 7. Der Besenbinder (Volkslied, bekannt schon vor der Mitte des 18. Jahrhunderts); 8. In der Heimat ist es schön (entstand während des Crimmitschauer Textilarbeiterstreiks 1903/04, Parodie auf das beliebte Männergesangsvereinslied gleichen Titels; M: A. Zöllner, 1840); 9. Die Gedanken sind frei (in Deutschland sehr verbreitetes Lied; kurz vor 1800 in Süddeutschland oder der Schweiz entstanden); 10. Schufterei für wenig Geld (aus Roschwitz, Kreis Bernburg, Anhalt; gesungen in den 20iger und 30iger Jahren des 20. Jahrhunderts); 11. Der jrüne Augus
Druck -
Text C 83 EN NT 1A, C 83 EN NT 2A
Inhalt/Trackliste
1, 7, 24: Dieter Franke; 2, 5, 17, 20, 25: Elsa Grube-Deister; 3: Rolf Ludwig und Ensemble; 4, 21, 27: Reimar J. Baur; 6, 9, 23: Jutta Wachowiak; 8, 19: Rolf Ludwig; 10, 13, 22: Günter Sonnenberg; 11: Reimar J. Baur und Ensemble; 12, 28: Dieter Franke und Ensemble; 14: Jutta Wachowiak & Reimar J. Baur; 15, 18: Ensemble; 16: Günter Sonnenberg, Reimar J. Baur & Uwe Hilprecht; 26: Elsa Grube-Deister, Jutta Wachowiak & Günter Sonnenberg; musikalische Begleitung: Reimar J. Baur (Bandoneon, Blockflöte, Gitarre); Uwe Hilprecht (Bandoneon, Gitarre, Klavier, Mandoline, Violine); musikalische Leitung: Uwe Hilprecht
Interpreten
18., 19.5.82 live Berliner Ensemble
Musikregie Rockstedt, Karl Hans    Tonregie Die Premiere dieses Volksliederabends des Deutschen Theaters mit dem Titel „Deutsche Volkslieder“ fand um 12.10.81 im Kabarett "Die Distel“ am Bahnhof, Friedrichstraße in Berlin statt; Zusammenstellung und künstlerische Leitung: Dieter Franke, Uwe Hilprecht, Alexander Weigel