Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 860 125    Titel/Komponist A 1. Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 - Einleitung des 1. Satzes; 2. Kuba (Kurt Barthel): Im Spiegel unserer Kunst; 3. Brüder, zur Sonne, zur Freiheit (M: nach einem russischen Studentenlied, T: Leonid P. Radin, dt.: Hermann Scherchen); 4. Aus dem „Manifest an das deutsche Volk“ (beschlossen auf dem Vereinigungsparteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands in Berlin am 21. und 22. April 1946); 5. Johannes R. Becher: Aus seiner Ansprache anläßlich der Gründung des „Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands“ am 3. Juli 1945 in Berlin; 6. Anna Seghers: Über ihre Rückkehr aus der Emigration im Jahre 1947 und ihre erste Begegnung mit Wilhelm Pieck; 7. Arnold Zweig: Aus seiner Ansprache während des Empfangs im Club des Deutschen Kulturbundes anläßlich seiner Rückkehr aus der Emigration am 20.Oktober 1948; 8. Aufbaulied der FDJ (Keiner plagt sich gerne; K: Paul Dessau, T: Bertolt Brecht); 9. Szene aus dem ersten Spielfilm der DEFA "Die Mörder sind unter uns" (R
Text E 1 W N 1A, E 1 W N 2A
Inhalt/Trackliste
1, 63: Gewandhausorchester Leipzig, Dirigent: Franz Konwitschny; 2: Hans-Peter Minetti, Sprecher; 3: Rundfunkchor und Großes Rundfunkorchester Leipzig, Dirigent: Adolf Fritz Guhl; 4: Hans Dieter Lange, Sprecher; 8: Jugendchor Berlin, Dirigent: Hans Sandig; 11: Alexandrow-Ensemble; 13: Solistenvereinigung des Deutschlandsenders und Großer Chor des Berliner Rundfunks, Rundfunksinfonieorchester Berlin, Dirigent: Helmut Koch; 15: Helene Weigel; 17: Erich Weinert-Ensemble der Nationalen Volksarmee; 19: Thomanerchor und Gewandhausorchester Leipzig, Dirigent: Günther Ramin; 20: Horst Preusker, Leser; 21: FDJ-Singeclub der EOS Bützow; 24: Chor des Staatlichen Ensembles für sorbische Volkskultur Bautzen, Dirigent: Eckart Paul; 26: Ekkehard Schall; 30: Theo Adam, Baß, Kammerorchester Berlin; Dirigent: Helmut Koch; 31: Eduard von Winterstein; 34: Ernst Busch mit Chor und Orchester, Dirigent Walter Goehr; 37: Mitglieder des Arbeitertheaters des VEB Elektroapparatewerk Berlin-Treptow; 38: Manfred Krug; 41: Mathilde Danegger, Berliner A-cappella-Chor, Mitglieder des Rundfunksinfonieorchesters Berlin, Dirigent: Paul Dessau; 42. Bernhard Seeger: "Rauhreif" - Szene (Hörspiel; Regie: Theodor Popp; Ursendung am 9. Januar 1963 in Radio DDR I); 46: Hartmut König und Mitglieder des Oktoberklubs Berlin, Thomas Natschinski und seine Gruppe; 50: Mitglieder des Landestheaters Halle; 51: Regina vom Oktoberklub Berlin; 55: Peter Schreier, Tenor, Staatskapelle Dresden, Dirigent: Otmar Suitner; 57: Gisela May, Studioorchester, Dirigent: Henry Krtschil; 61: Herwart Grosse, Sprecher; Kommentare: Hans Jacobus


Aufnahme Schmidt, Jürgen
Musikregie Runge, Bernd    Tonregie Dokumentation von Hans Jacobus und Dieter Kranz; Kommentare: Hans Jacobus; kulturpolitische Arbeit: Alfred Schubert; in der Beilage für 13 falsche Interpretenangabe "Berliner Sinfonieorchester" und bei 19 Gewandhausorchester Leipzig fehlend; das Hüllenmotiv zeigt den seinerzeit neu eingeweihten Kulturpalast Dresden