Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 860 034    Titel/Komponist A I. - 1. Bidis Ansicht über die großen Städte (1925); 2. Lied von der belebenden Wirkung des Geldes (1933) M: Hanns Eisler; 3. Verschollener Ruhm der Riesenstadt New York (1930); 4. Lieder aus „Die Heilige Johanna der Schlachthöfe“ (1930) M: Hans-Dieter Hosalla; 5. Nachdenkend, wie ich höre, über die Hölle (1941/42) ---- B 6. Hollywood-Elegien (1942) M: Hanns Eisler; 7. Aus der Kriegsfibel (1940/45); 8. Der anachronistische Zug (1947) M: Paul Dessau; 9. Inbesitznahme der großen Metro durch die Moskauer Arbeiterschaft am 27. April 1935
Text 0 603 133 C 4 W - S RU, 0 603 134 C 4 W - S R; 0 603 133-1 L 6 S 0 S R U, 0 603 134-1 M 6 W - SU; M 72 W N 1A, A 73 W N 2B; M 72 W N 1A, A 73 W N 2B; J 77 W N 1B, A 73 W N 2B
Inhalt/Trackliste
I: Manfred Karge (1), Renate Richter (2), Helene Weigel (3, 9), Barbara Berg (4), Angelica Domröse (4), Christine Gloger (4), Annemone Haase (4), Felicitas Ritsch (4), Dieter Knaup (5), Hilmar Thate (6), Carola Braunbock (7), Ekkehard Schall (8); II: Carola Braunbock (Witwe Begbick), Bruno Carstens (Dreieinigkeitsmoses), Peter Kalisch (Prokurist Willy), Felicitas Ritsch (Jenny), Christine Gloger (Bessie), Hilmar Thate (Paul Ackermann), Ekkehard Schall (Jakob Schmidt, genannt Vielfraß), Günter Naumann (Heinrich Merg), Manfred Karge (Joseph Lettner, genannt Alaskawolf-Joe), Günther Arndt, Johannes Conrad & Dieter Knaup (Männer von Mahagonny), Margret Wolfshohl (Ansager); Orchester des Berliner Ensembles: Herbert Benkert, Trompete; Helmut Ernst, Klarinette & Saxophon; Kurt Hörold & Kurt Grieger, Schlagzeug; Eberhard Vogel, Flöte & Saxophon; Ernst König, Gitarre; Henry Krtschil, Klavier; Norbert Lange, Akkordeon; Dietrich Unkrodt, Kontrabaß & Posaune; Dymar Jutzi, Zither; Karl-Heinz Kraehnke, Fagott; musikalische Leitung: Hans-Dieter Hosalla

Tonregie alle Texte: Bertolt Brecht; Regie (II): Manfred Karge & Matthias Langhoff; künstlerische Leitung der Aufnahme (II): Manfred Wekwerth; mit Beiheft, dessen Titelfoto von Ruth Berlau Brecht 1944 auf dem Balkon von deren New Yorker Zweizimmerwohnung zeigt