Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 820 / 825 897    Titel/Komponist Große Oper - Wagner: Das Rheingold (Szenen)
Druck 1968 / 1968; 1969
Inhalt/Trackliste
Seite A
Lugt, Schwestern! Die Weckerin lacht in den Grund (1. Auftritt; Woglinde, Wellgunde, Floßhilde, Alberich) [7:40]; Wotan, Gemahl! erwache! (2. Auftritt; Fricka, Wotan) [8:55]; Immer ist Undank Loges Lohn! (2. Auftritt – Loges Erzählung; Loge, Wotan, Fasolt, Fafner, Fricka, Donner, Froh) [10:10]

Seite B
Ha! Zertrümmert/Bin ich nun frei? (4. Auftritt – Alberichs Fluch; Alberich, Wotan, Loge) [5:30]; Weiche, Wotan! Weiche! (4. Auftritt – Erdas Warnung; Erda, Wotan) [5:40]; Furchtbar nun erfind’ ich des Fluches Kraft/Schwüles Gedünst/Zur Burg führt die Brücke/Abendlich strahlt der Sonne Auge (4. Auftritt – Donners Gewitterruf, Einzug der Götter in Walhall,Wotans Schlußgesang; Wotan, Loge, Fricka, Donner, Froh, Woglinde, Wellgunde, Floßhilde) [15:00]

Interpreten
Wotan: George London, Baßbariton; Fricka: Kirsten Flagstad, Sopran; Loge: Set Svanholm, Tenor; Alberich: Gustav Neidlinger, Baßbariton; Donner: Eberhard Wächter, Bariton; Froh: Waldemar Kmentt, Tenor; Fafner: Kurt Böhme, Baß; Fasolt: Walter Kreppel, Baß; Erda: Jean Madeira, Alt; Woglinde: Oda Balsborg, Sopran; Wellgunde: Hetty Plümacher, Mezzosopran; Floßhilde: Ira Malaniuk, Alt; Chor der Wiener Staatsoper (Einstudierung: Wilhelm Pitz); Wiener Philharmoniker, Dirigent: Georg Solti

Aufnahme 24.9.-9.10.58 Sofiensäle Wien
Musikregie Decca    Tonregie Decca
Bemerkungen Übernahme von Teldec Jan 67; F 3.9.68