Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 820 / 825 744    Titel/Komponist Telemann: Generalbaßlieder (Singe-, Spiel- und Generalbaßübungen TWV 25:39, 1733/34)
Druck 1967 / 1967; 1968
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Neues (Etwas neues vorzutragen) T: W. [0:46]; 2. Geld (Die größte Kunst ist geld zu machen) T: S. [0:43]; 3. Zufriedenheit (Wo bleibt ihr denn, ihr guten tage?) T: S. [1:27]; 4. Seltenes Glück (Ein stand, der ohn gefahr ist) T: Richey [0:40]; 5. Splitter-Richter (Magst du, was meine fehler sind) T: An. [1:13]; 8. Wechsel (Die nacht muß in die fremde wandern) T: Stoppe [1:15]; 9. Über das niedersächsische versapen (Ach! Schreiet Dorilis) T: Richey [0:47]; 12. Die Frau (Ein reiches weib verschafft bequehmlichkeit) T: Brockes [1:22]; 13. Die vergessene Phillis (Man frage Phillis einst) T: Richey [1:36]; 14. Der Spiegel (Ein schäfer pflegt in reinen quellen) T: von Hagedorn [1:39]; 15. Mutter-Söhne (Ihr leute, die ihr auf den reisen) T: Weise [1:52]; 17. Sein Diener! (Sein diener! ey das lautet fein) T: Richey [0:59]; 20. Die Jugend (Geliebter frühling meiner tage) T: Z. [3:18]; 21. Ohnesorge (Geht schlafen, geht, macht feyerabend, ihr sorgen!) T: S. [1:18]; 22. Althertum des geschlechts (Kann man das vorzugsrecht blos von viel ahnen hoffen) T: Author [0:44]; 23. Beglückte Niedrigkeit (Hebt mich kein geneigter wind) T: S. [1:10]; 24. Die Einsamkeit (Du stiller Ort geliebter einsamkeit) T: Z. [5:05]

Seite B
26. Falschheit (Es herrschet in der welt die falschheit aller orten) T: Brockes [2:06]; 27. Geizhals (Der geizhals träget keine scheu) T: Author [0:49]; 28. Pastorell (Schalle nur, du muntre flöte) T: Z. [2:16]; 29. Wind (Wind macht aus thoren kluge leute) T: S. [1:01]; 30. Interessirte heyraht (Was hilft es, wenn das silber blitzt) T: G. [1:02]; 31. An den Tadler (Du rühmst, nicht ohne grund, daß dich ein ieder kennt) T: Author [1:25]; 32. Sommer-Lust (Auf den bunt beblümten feldern) T: Brockes [1:41]; 33. Glück (Das glücke kömmt selten per posta) T: Stoppe [0:57]; 36. Mäßigkeit (Es ist die mäßigkeit die mutter aller tugend) T: Anonym [0:52]; 37. Geputzte Frau (Wie manchen hat die Wahl betrogen) T: Canitz [0:50]; 38. Beherzter Freyer (Die lieb und auch die flöh) T: Anonym [0:41]; 40. Toback (In allen lexicis, in allen wörterbüchern) T: Stoppe [2:19]; 42. Freundschaft (Die freundschaft dieser welt) T: S. [1:15]; 43. Eine Durstige (Ragonda folgte gern) T: Author [0:45]; 44. Heuchler (O heiliger, dein ruhm geht billig an die sterne) T: Haller [1:02]; 45. Großthuer (Wie mancher nähret sich) T: G. [1:28]; 46. Greiser Trinker (Dort seh' ich einen grauen mann) T: J. [1:05]; 41. Verläumder (Crispino, sage doch) T: Z. [1:05]; 48. Jeder sein eigner Richter (Ich will vor meiner Thüre kehren) T: Stoppe [0:57]

Interpreten
Peter Schreier, Tenor; Robert Köbler, Cembalo; Werner Jaroslawski, Viola da gamba

Aufnahme 16.-20.1.67 LK DD
Musikregie Geiger, Eberhard    Tonregie Richter, Eberhard
Bemerkungen F 9.5.67