Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 820 / 825 408    Titel/Komponist Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor (Gesamtaufnahme)
Druck 1965; 1965 / 1971
Inhalt/Trackliste
Seite A
Ouvertüre; 11. Akt – Nr. 1: Nein, das ist wirklich doch zu keck! (Duett Frau Fluth, Frau Reich), Nr. 2 Rezitativ und Duett: So geht indes hinein/Eure Tochter! Meine Tochter? (Rezitativ Reich, Spärlich, Cajus und Duett Fenton, Reich) [24:30]

Seite B
Nr. 3: Nun eilt herbei, Witz, heitre Laune (Rezitativ und Arie Frau Fluth), Nr. 4: So hab ich dich errungen (Finale Falstaff, Frau Fluth, Frau Reich, Fluth, Reich, Cajus, Chor, Spärlich) [24:33]

Interpreten
Sir John Falstaff: Gottlob Frick, Baß; Herr Fluth, Bürger von Windsor: Ernst Gutstein, Bariton; Herr Reich, Bürger von Windsor: Kieth Engen, Baß; Fenton: Fritz Wunderlich, Tenor; Junker Spärlich: Friedrich Lenz, Tenor; Dr. Cajus: Carl Hoppe, Baß; Frau Fluth: Ruth-Margret Pütz, Sopran; Frau Reich: Gisela Litz, Mezzosopran; Jungfer Anna Reich: Edith Mathis, Sopran; Der Kellner im Gasthaus „Zum Hosenbande": Walter Ehrengut, Sprecher; Kurt Guntner, Violine (7c); Chor der Bayerischen Staatsoper München; Orchester der Bayerischen Staatsoper München; Dirigent: Robert Heger

Aufnahme 27.2., 1.3.63 Bürgerbräukeller München
Musikregie Electrola    Tonregie Electrola
Bemerkungen Übernahme von Electrola April 64; F 5.5.64