Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 820 960    Titel/Komponist Große Sänger der Vergangenheit - Josef Herrmann
Text 1969
Inhalt/Trackliste
Seite A
I. Beethoven: Fidelio - Ha, welch ein Augenblick (Arie des Pizarro) [3:10]; II. Weber: Euryanthe - Kein Schlaf gibt Ruhe meinem wildem Blute/Warum verzehr' ich mich vergebens (Szene und Arie des Lysiart) [8:45]; III. Verdi: Othello - Geh nur, ich erkenne dein Ziel schon/Ich glaube an einen Gott ("Credo" des Jago) [5:35]; IV. Bizet: Carmen - Euren Toast kann ich wohl erwidern/Auf in den Kampf, Torero (Lied des Esacmillo) [5:10]; V. Wolf: Der Corregidor - Da steh' ich betrogen (Arie des Tio Lukas) [4:00]

Seite B
Wagner: VI. Die Walküre - Lebe wohl, du kühnes, herrliches Kind (Wotans Abschied und Feuerzauber) [18:05], VII. Die Meistersinger von Nürnberg - Verachtet mir die Meister nicht/Ehrt eure deutschen Meister (Ansprache des Hans Sachs und Schlußchor) [6:35]

Interpreten
Josef Herrmann, Bariton; Chor der Staatsoper Dresden (I, IV); verstärkter Chor der Staatsoper Berlin (VII); Staatskapelle Dresden (I-VI); Staatskapelle Berlin (VII), Dirigent: Karl Elmendorff (II, V, VI)/Joseph Keilberth (I)/Kurt Striegler (III)/Karl Böhm (IV)/Franz Konwitschny (VII)

Aufnahme VII: Mitschnitt der Wiedereröffnung der Staatsoper unter den Linden am 4.9.55
Musikregie RRG (I-VI); SRK (VII)    Tonregie RRG (I-VI); SRK (VII)
Bemerkungen Übernahme vom SRK Juni 69; F 12.9.69; 18. Platte der Reihe