Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 820 440    Titel/Komponist Weill: Dreigroschenoper (Ausschnitte)
Druck 1964; 1964; 1964; 1964; 1964; 1964; 1971; 1972; 1973; 1977; 1977; 1982; 1986
Inhalt/Trackliste
Seite A
I. Die Dreigroschenoper - 1. Akt: a) Ouvertüre und Moritat vom Mackie Messer (Ausrufer) [2:05], b) Seeräuberjenny (Polly) [3:15], c) Kanonensong (Brown, Macheath) [1:35], d) Liebeslied (Macheath, Polly) [1:46], e) Barbarasong (Polly) [2:05], f) Erstes Dreigroschen-Finale (Frau Peachum, Peachum, Polly) [3:10], 2. Akt: g) Abschied (Macheath, Polly) [1:30], h) Zuhälterballade (Jenny, Macheath) [1:45], i) Ballade vom angenehmen Leben (Macheath) [1:25], j) Eifersuchtsduett (Lucy, Polly) [1:25], k) Zweites Dreigroschen-Finale (Macheath) [2:15], 3. Akt: l) Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens (Peachum) [1:40], m) Moritat und Schlußchoral (Lotte Lenja, Chor) [3:22]

Seite B
II. Aus der französischen Fassung des Dreigroschenoper-Films - a) Chant des Canons (Kanonensong; Brown, Macheath) [2.15], b) Chant d'amour (Liebeslied; Macheath) [3:00], c) Tangoballade (Zuhälterballade; Jenny, Macheath) [3:20], d) Ballade de la vie agréable (Ballade vom angenehmen Leben; Macheath) [2:05]; III. Aus "Mahagonny" - a) Denn wie man sich bettet, so liegt man [2:55], b) Alabama-Song [3:05]; IV. Die Ballade vom Seemann Kuttel-Daddeldu (M: Wilhelm Grosz, T: Joachim Ringelnatz) [5:55]

Interpreten
I: Macheath: Willy Trenk-Trebitsch, Ausrufer/Brown: Kurt Gerron, Polly: Lotte Lenja (b, e, f)/Erika Helmke (d, g, j), Peachum: Erich Ponto, Frau Peachum: Erika Helmke, Jenny/Lucy: Lotte Lenja, unbekannter Chor (m); II: Macheath: Albert Préjean, Brown: Jacques Henley, Jenny: Margo Lion; III: Lotte Lenja, „Three Admirals“ (b); IV: Kurt Gerron; Lewis-Ruth-Band/Jazzorchester, Dirigent: Theo Mackeben

Aufnahme I: 7.12.30; II: 27.11.30; III: 24.2.30; IV: 5.9.30
Musikregie Ultraphon    Tonregie Ultraphon
Bemerkungen Übernahme von Teldec Mai 64; Originalaufnahme der Ultraphon AG; F 19.5.64