Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 815 101    Titel/Komponist Wenn die Lichter wieder brennen - Legenden und Lieder mit Ernst Busch (2)
Druck 1979
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Nach der Schlacht 1924 (K: Hanns Eisler, T: Kurt Tucholsky); 2. Merkt ihr nischt (K: Hanns Eisler, T: Kurt Tucholsky); 3. In Weißensee 1925 (K: Hanns Eisler, T: Kurt Tucholsky); 4. In großer Zeit (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 5. Die Krücken 1938 (K: Hanns Eisler, T: Bertolt Brecht); 6. Kälbermarsch (K: Hanns Eisler, T: Bertolt Brecht); 7. Gegen die Objektiven (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 8. Grabrede über einen Genossen, der an die Wand gestellt wurde (Historische Aufnahme; K: Hanns Eisler, T: Bertolt Brecht); 9. Der Kommunismus ist das Mittlere (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 10. Friedenslied (K: Hanns Eisler, T: Bertolt Brecht/Pablo Neruda)

Seite B
11. Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Weg des Laotse in die Emigration (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 12. Zukunftslied (K: Rolf Lukowsky, T: Bertolt Brecht); 13. Lob des Kommunismus (K: Hanns Eisler, T: Bertolt Brecht); 14. Bandiera rossa (K/T: Kampflied der italienischen Arbeiterklasse); 15. Wahrnehmung (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 16. Wenn die Lichter wieder brennen (Historische Aufnahme; K/T: Louis Fürnberg); 17. Aufbaulied (Historische Aufnahme; K: G. M. Schneerson, T: Bertolt Brecht); 18. Die Pappel vom Karlsplatz (K: Hanns Eisler, T:); 19. Kämpft wie Lenin (K: Hans Naumilkat, Instrumentation: Rolf Lukowsky, T: Ernst Busch); 20. Das große Karthago (Rezitation; T: Bertolt Brecht); 21. Frieden der Welt (K: Dmitri Schostakowitsch, T: Jewgeni Dolmatowski, dt.: Kuba)

Interpreten
Ernst Busch, Gesang/Sprecher; Studiochor Berlin (12, 14); Chor (17); Jugendchor "Edgar André" (19); Rundfunkchor Leipzig (21); Oskar Sala, Trautonium (17); Adolf Fritz Guhl, Klavier (5, 18); Klavierbegleitung (16); Instrumentalgruppe (1-3, 6, 8, 10, 12, 13, 17, 19); Orchester des Tanzensembles der DDR (14); Rundfunkorchester Leipzig (21), Dirigent: Walter Goehr (1, 3)/Adolf Fritz Guhl (2, 6, 8, 10, 21)/Rolf Lukowsky (12-14, 19)

Aufnahme Studio Brunnenstraße Berlin und Akademie der Künste der DDR, Berlin

Bemerkungen Aurora; mit Beiheft; im Frühjahrskatalog 80 erneut als EA geführt