Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 815 084    Titel/Komponist Rote Lieder
Druck 1976
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Mannesmannballade (K: Peter, Paul und Barmbek, T: Peter Maiwald) [3:47]; 2. Scottish Folk Dances (Schottische Volkstänze; K: Folklore) [2:38]; 3. Auf, auf zum Kampf (K/T: traditional) [4:23]; 4. Bjelorusski Woksal (Belorussischer Bahnhof; K/T: Bulat Okudshawa) [3:18]; 5. Kampf dem Schicksal (K: Folklore, T: Gruppe Rafidain) [2:17]; 6. The Blackleg Miner (Der Streikbrecher; K/T: Folklore) [1:39]; 7. Poder Popular (Volksmacht; K/T: Santocas) [1:40]; 8. Ein Friedenslied (K: Udo Magister, T: Gerd Kern) [2:33]

Seite B
9. Kapitalens Almene Krise (Die allgemeine Krise des Kapitals; K: Lonnie Donnegan, T: Lars Madsen) [4:43]; 10. Se Abrirán Las Alamedas (Die weiten Straßen werden sich öffnen; K/T: Angel Parra) [4:31]; 11. Freedom (Freiheit; K/T: Pete Wyoming) [4:04]; 12. Les Communistes (K: Gerard Jouannest, T: Maurice Fannon) [3:38]; 13. Optimistisches Lied (K: Frieder Wissmann, T: Bernd Rump) [2:22]; 14. Experiencia (Erfahrung; K: Luis Cilia, T: Armindo Rodriguez) [1:28]; 15. Nos Vemos En La Habana (Wir sehen und in Havanna; K/T: Gruppe Moncada) [2:45]

Interpreten
1: Peter, Paul und Barmbek (BRD); 2: The Whistlebinkies (Schottland); 3: Perry Friedman (Kanada); 4: Studentisches Liedtheater Woronesh (Sowjetunion); 5: Gruppe Rafidain (Irak); 6: Ted McKenna (Irland); 7: Santocas (Angola); 8: Oktoberklub (DDR); 9: Sören Sidevinds Spillemänd (Dänemark); 10: Los Parra de Chile (Chile/Mexiko) (Isabel und Angel Parra, Patricio Castillo, Arturo Cipriano); 11: Pete Wyoming (USA); 12: Pia Colombo (Frankreich); 13: Gruppe Schicht (DDR); 14: Luis Cilia & Pedro Cabral (Portugal); 15: Gruppe Moncada (Kuba)

Bemerkungen Originalaufnahmen vom 6. Festival des Politischen Liedes 7.-14. Feb 1976 Berlin; weitere Folgen siehe AMIGA