Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 815 081    Titel/Komponist Das Lied war ein Signal
Druck 1975
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Heiliger Krieg (A. W. Alexandrow/W. Lebedew-Kumatsch) [4:12]; 2. Ein Kosak zog in den Krieg (T. Chrennikow/W. Gussew) [3:25]; 3. Im Unterstand (K. Listow/A. Surkow) [3:05]; 4. Wassja-Wassiljok (A. G. Nowikow/S. Alymow) [2:58]; 5. Katjuscha (M. Issakowski/M. Blanter) [2:38]; 6. Die Glocken von Buchenwald (W. Muradeli/A. Sobolew) [4:07]

Seite B
7. Nachtigallen (W. Solowjow-Sedoi/A. Fatjanow) [6:26]; 8. Ach, ihr Wege (A. G. Nowikow/A. Fatjanow) [4:28]; 9. Auf der namenlosen Höhe (W. Basner/M. Matussowski) [3:50]; 10. Kraniche (J. Frenkel/R. Gamsatow, russ. T: N. Grebnew) [3:50]; 11. Nicht altert die Seele der Veteranen (S. Tulikow/J. Belinski) [3:01]

Interpreten
1, 4, 7, 11: Rotbannerensemble; 2: Ljudmila Sykina; Sinfonisches Estradenorchester des Allunionsrundfunks, Dirigent: Juri Silantjew; 3: Wladimir Troschin; Instrumentalensemble; 5: Tamara Sinjawskaja; Orchester des Bolschoi-Theaters, Dirigent: Mark Ermler; 6: Muslim Magomajew; Filmorchester, Dirigent: Wladimir Terletzki; 8: Artur Eisen, Baß; Sinfonisches Estradenorchester des Allunionsrundfunks, Dirigent: Juri Silantjew; 9: Boris Schtokolow; Orchester, Dirigent: Wladimir Fedossejew; 10: Mark Bernes, Estradenorchester, Dirigent: Wladimir Terletzki

Bemerkungen Mel; für Titel 8 auf 815 109 Lew Oschanin als Textautor angegeben