Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 810 005    Titel/Komponist Soldaten singen - Folge 2: Als die Sonn' aufging (Großes Potpourri alter und neuer Volks-, Soldaten- und Kampflieder)
Druck 1965; 1965; 1967
Inhalt/Trackliste
Seite A
Die Republik (Signal) – Auf, auf zum Kampf – Wohlan, die Zeit ist kommen – Wenn früh die Sonne rot sich zeigt – Horch, was kommt von draußen rein – An der Grenze weht der Wind – Spaniens Himmel – Wir haben zusammen den Grundstein gelegt – Morgen marschieren wir – Das schönsten Mädchen in der Stadt – Droben im Oberland – Ein Schifflein sah ich fahren – Ich hab dich nicht vergessen [10:05]; Es wollt ein Mädel in der Früh aufstehn – Wir sind geboren, Taten zu vollbringen – Im Januar um Mitternacht – Im Sommer ’61 – Ob Sonne oder Hagelschlag – Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren – Wir sind Soldaten der Arbeitermacht – Links, links, links – Als die Sonn’ aufging und der Tag begann – In der Früh, ja lange schon vor Sieben – Zehntausend Mann, die zogen ins Manöver – Michaela [10:50]

Seite B
Das Lieben bringt groß Freud – Wir fahren auf unseren schnellen – Verronnen die Nacht (Matrosen von Kronstadt) – Und weil der Mensch ein Mensch ist (Einheitsfrontlied) – Kanoniere auf – Es blies ein Jäger wohl in sein Horn – Ich möchte mal ’nen Hamburger Viermaster sehn – Morgen wird mein Schatz verreisen – Es, es, es und es – Wir jagen durch Wolkenfelder – In dem fernen Heimatland geboren – Weißt du, wie lang die Nächte sind – Der Pawel aus Moskau [10:15]; Muß i denn, muß i denn, muß i denn zum Städtele naus – Jetzt kommen die lustigen Tage – Glaubst du denn, ich kann nicht treu sein – Hab mein Wage vollgelade – Es zogen auf sonnigen Wegen – Zählst du schon die Tage so wie ich – Warum ist das Dorf heute früher erwacht – Frühling war’s im Land – Du hast ja ein Ziel vor den Augen – Ich trage eine Fahne – Wer rückt aus Fabriken (Marsch der NVA) [9:20]

Interpreten
Chor des Erich-Weinert-Ensembles; Zentrales Orchester des Ministeriums für Verteidigung, Dirigent: Kurt Greiner-Pol

Aufnahme März 1964 Funkhaus Nalepastraße Berlin, Saal 1
Musikregie Roost, Ruth    Tonregie Heckmann
Bemerkungen Zusammenstellung und Bearbeitung: Kurt Greiner-Pol; auch als Sonderausgabe mit Klappcover; F 31.7.64; gesperrt zur Veröffentlichung ab 1.5.77