Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 725/729 180    Titel/Komponist Johann Georg Pisendel: Komponist und Virtuose (Reihe „Musik der Dresdner Hofkapelle“)
Druck 1988; 1989
Text 1988
Inhalt/Trackliste
Seite A
Pisendel: I. Sinfonia B-Dur für zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Corni, Streicher und Basso continuo - 1. Allegro di molto [2:08], 2. Andantino [2:57], 3. Tempo di Menuet [5:25]; II. Concerto D-Dur für Violine, zwei Oboen, zwei Corni, Streicher und Basso continuo - 1. Vivace [6:26], 2. Andante [2:52], 3. Allegro [5:57] (Auszierung des zweiten Satzes und Kadenzen im ersten und dritten Satz: Ludwig Güttler nach Skizzen von Johann Georg Pisendel)

Seite B
III. Concerto Es-Dur in der Fassung für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo [6:13] (Bearbeitung des ersten Satzes Allegro seines eigenen Violinkonzerts Es-Dur); IV. Telemann: Concerto F-Dur für Violine, zwei Trombe da caccia, Pauken, zwei Flöten, zwei Oboen, Streicher und Basso continuo - 1. Presto [5:23], 2. Corsicana Un poco grave [4:35], 3. Allegrezza [3:22], 4. Scherzo [2:52], 5. (Chasse) [1:47], 6. Polacca [2:35], 7. Minuetto [3:27] (Kadenz zum ersten Satz: Ludwig Güttler)

Interpreten
Roland Straumer, Violine (II, IV); Mathias Schmutzler & Heinz Stiefel, Tromba da caccia (IV); Wilfried Gärtner & Ulrich Philipp, Flöte (IV); Andreas Lorenz (III, IV), Peter Thieme (III) & Guido Titze (IV), Oboe, Günter Klier, Fagott (III); Basso continuo: Friedrich Kircheis, Cembalo; Joachim Bischof, Violoncello; Werner Zeibig, Kontrabaß; Günter Klier & Hans-Peter Steger, Fagott; Virtuosi Saxoniae, Dirigent: Ludwig Güttler

Aufnahme Nov 1986-Apr 1987 LK DD
Musikregie Runge, Bernd    Tonregie Kunze, Horst
Bemerkungen F 9.9.87; nicht mit veröffentlicht wurde das ursprünglich an erster Stelle der Platte stehende Pisendel-Concerto D-Dur für zwei Violinen, zwei Oboen, Fagott, Streicher & Bc (1. Allegro [4:29], 2. Adagio non molto [2:12], 3. Allegro [2:47], Solisten: Straumer, Eckoldt, Lorenz, Titze, Steger), Aufnahme sollte später als Teil der Reihe "Musik der Dresdner Hofkapelle" veröffentlicht werden; Werkeverzeichnisnummer für IV nicht zu ermitteln