Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 720 205    Titel/Komponist Experimentelle Musik (Klangkunst mit den Subharchord)
Druck 1966
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Hans-Hendrik Wehding: Concertino für elektronische Klänge, Streichorchester und Schlagzeug [8:40]; 2. Hans-Hendrik Wehding: Vorbereitung für eine Orchesterballade (2 Beispiele) – a) [0:50], b) [2:25]

Seite B
3. Beispiele von Klangexperimenten mit dem Subhorchord [3:20]: a) Frequenztransponierung einer Tonfolge beim Spiel auf den gleichen Tasten innerhalb einer Oktave durch jeweilige Umschaltung der Teilungsverhältnisse eines subharmonischen Frequenzteilers. Die Teilungsverhältnisse sind 1/2, 1/3, 1/5 und 1/8, b) 4fache subharmonische Mixtur. Die Teilungsverhältnisse der 4 subharmonischen Frequenzteiler (Subteiler) sind: 1/2 - 1/3 - 1/5 - 1/8. Gespielt wird eine Tonfolge., c) 4fache Mixtur mit den Teilungsverhältnissen 1/3 - 1/5 - 1/7 - 1/8., d) 4fache Mixtur mit den Teilungsverhältnissen 1/5 - 1/7 - 1/11 - 1/13. Solche Teilungsverhältnisse, die nur Primzahlen enthalten, ergeben besonders eigenartige Klangwirkungen., e) Weißes Rauschen durch einen Oktavbandpaß gefiltert. Die Modulationsspannung ist ein Sägezahn, dessen Frequenz von der Klaviatur aus gesteuert wurde., f) wie e), jedoch zusätzlich mit einer 4fachen subharmonischen Mixtur gespielt., g) Demonstrationsbeispiel einer 2fachen Synchronisation: Zuerst wird der Rhythmus aufgenommen. Dieser besteht aus einer 4fachen subharmonischen Mixtur, die rhythmisiert wird. Darauf wird eine Melodiestimme überlagert und in einem zweiten Synchronisationsvorgang eine Gegenstimme. Die so erhaltene fertige Tonaufzeichnung besteht aus insgesamt 6 Stimmen.; Ausschnitte aus Fernsehfilmen und Hörspiel: 4) Geräusche für den Fernsehfilm "Ingenieure" (S. Hornig) [0:45], 5) Klänge und Geräusche für die Fernsehkriminalserie: "Die Spur führt in den 7. Himmel" (Wolfgang Hohensee) [0:35], 6) Geräusche für den Fernsehfilm "Schreckgespenst Automation" (S. Hornig) [1:00], 7) Anfang und Ausschnitt aus dem Kinderhörspiel: "Südöstlich des Mondes" (H. Höpfner) [1:50], 8) "Der faule Zauberer", Komposition von Addy Kurth (Arr: Addy Kurth) [2:35], 9) Thema aus dem Puppentrickfilm "Maß für Maß" von Addy Kurth [0:35], 10) Bummelmelodie, Bounce von Fred Frohberg (Arr: Henry Passage) [k. A.]

Interpreten
1: Hans-Hendrik Wehding, Subharchord; Mitglieder der Staatskapelle Berlin, Leitung: Hans-Hendrik Wehding; 2: Hans-Hendrik Wehding, Subharchord; 3a-f: Ernst Schreiber, Subharchord; 3g: Klaus Wagner, Subharchord; 4, 6: Siegfried Hornig, Subharchord; 5: Wolfgang Hohensee, Subharchord; 7: Herwart Höpfner, Subharchord; 8, 9: Addy Kurth, Subharchord; 10: Walter Kubiczek, Subharchord; Rundfunktanzorchester Leipzig, Leitung: Walter Eichenberg

Aufnahme Experimentalstudio für künstliche Klang- und Geräuscherzeugung des Rundfunk- und Fernsehtechnischen Zentralamtes der Deutschen Post Berlin - 1: 27., 28.11.63; 2: Juli/Aug 1964; 3: Feb/März 1963; 4: April 1964; 5: Okt 1963; 6: Feb 1964; 7-9: April 1963; 10: Juni/Juli 1963
Musikregie SRK    Tonregie SRK
Bemerkungen Übernahme vom SRK; F 26.3.65; teils falsche Spielzeitangaben auf dem Cover; für Track 10 Titelfalschangabe „Ein Stadtbummel“, Fox von Walter Kubiczek (Subharchord und Tanzorchester Günter Gollasch)