Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 710 023    
Druck 1962
Inhalt/Trackliste
Seite A
I. Siegfried Bimberg: Wir lernen gern und lernen gut - Ein Chorzyklus für junge Pioniere (T: Raimund Hoge, Zwischentexte: Günther Deicke) - 1. Vorspruch: Flugzeugführer, Eisenbahner; 2. Rechnen/Mathematik: 14, 28, 42; 3. Erdkunde: Jetzt kommt mein Lieblingsfach; 4. Chemie: Natriumbicarbonat; 5. Physik: Der Lunik fuhr zum Mond; 6. Unterricht in der Produktion: Wenn's früh noch dunkel ist; 7. Sport: Wenn ihr uns fragt [15:35]

Seite B
8. Musik: a) Kommt her, fa-la-la-la-la, b) Wenn die Sonne heiß vom Himmel strahlt, c) Kanon: Kommt her, fa-la-la-la, d) Geh voran Pionier [2:40]; II. Ernst Hermann Meyer: Freundschaft, des Friedens liebliche Schwester - Eine kleine Kantate in vier Gesängen nach Worten von Willi Layh (Geschrieben im Auftrage des Berliner Kinderfunks, uraufgeführt am 23. Juli 1960 im I. Internationalen Kinder-Ferienlager am Werbellinsee durch den Kinderchor des Berliner Rundfunks): 1. Wochen der Freuden, 2. Taubenflug (Taubenflug auf weißen Schwingen; Worte von Josette Lévy, einem französischen Pioniermädchen aus Paris, deutsche Fassung von Willi Layh), 3. Die Taube, die ihre Schwingen rührt, 4. Das Ährengold im Feld (Die festlichen Tage) [9:55]

Interpreten
I: Kinderchor des Deutschlandsenders, Dirigent: Manfred Roost; II: Rundfunkpionierchor Berlin; Kammerorchester des Rundfunksinfonie-Orchesters Berlin, Dirigent: Hans Naumilkat

Aufnahme I: 24.4.-6.5.62 Funkhaus Nalepastraße Berlin, Saal 4; II: Funkhaus Nalepastraße Berlin
Musikregie Roost, Ruth (I); SRK (II)    Tonregie SRK
Bemerkungen II: Übernahme vom SRK Sep 62; F 8.12.62; WM 25.7.63