Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer 710 003    Titel/Komponist Das Lied, im Kampf geboren
Druck 1959; 1959; 1959; ?
Inhalt/Trackliste
Seite A
1. Das Heckerlied (1848); 2. Frühlingsmorgenruf (1848) (Jäde/Herwegh); 3. Brüder, zur Sonne, zur Freiheit (Leonid P. Radin, dt.: H. Scherchen; 4. Vorwärts! Vorwärts!; 5. Warschawjanka (Russisch-polnisches Revolutionslied, T: Wacław Święcicki); 6. Die rote Fahne (Russisch-polnisches Revolutionslied, T: Bolesław Czerwinski, dt.: Rosa Luxemburg); 7. Die rote Garde (1920) (Lied der roten Hundertschaften) (Italienisches Arbeiterlied, dt.: Alfred Kurella)

Seite B
8. Spaniens Himmel breitet seine Sterne (Die Thälmann-Kolonne) (Paul Dessau/Karl Ernst); 9. Ballade der Elften Brigade (Schneerson/Ernst Busch); 10. Lied der Internationalen Brigaden (1936) (Espinosa/Palacio/Erich Weinert); 11. Wir kämpfen gegen Faschismus und Krieg (Ernst Hermann Meyer/Erich Freund); 12. Durch's Gebirge, durch die Steppen (T: Alymow); 13. Rote Matrosen (T: A. Besymenski)

Interpreten
Alf Pörschmann, Bariton (7-9); Henry Kaufmann, Akkordeon (13); Großer Rundfunkchor Berlin, Dirigent: Gerhard Räker (1); Chor des Staatlichen Volkskunstensembles der DDR, Dirigent: Heinrich Moser (2); Chor der Kampfgruppe des Staatlichen Rundfunkkomitees der DDR mit Instrumentalgruppe, Dirigent: Ehm Kurzweg (3-13)