Zur Webseite


(Titel/Komponist)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Titel/Komponist, Inhalt/Trackliste)
(Inhalt/Trackliste, Interpreten)
(Aufnahme, Musikregie, Tonregie, Bemerkungen)
Zurück zur Kurztitelübersicht Zurück zur Nummernblockübersicht

Bestellnummer (820 563)    Titel/Komponist Eisler: Deutsche Sinfonie op. 50 (gekürzte Fassung ohne Etüde, Intermezzo und Allegro für Orchester)
Inhalt/Trackliste
1. Praeludium (O Deutschland, bleiche Mutter) T: Bertolt Brecht [7:27], 2. Passacaglia (An die Kämpfer in den Konzentrationslagern) T: Bertolt Brecht [3:45], 3. Etüde für Orchester (Allegro energico) [3:05], 4. Erinnerung (Zu Potsdam unter den Eichen) T: Bertolt Brecht [3:00], 5. Sonnenburg (Es steht in Sonnenburg ein deutsches Lager) T: Bertolt Brecht [2:10], 6. Begräbnis des Hetzers im Zinksarg (Hier, in diesem Zink liegt ein toter Mensch) T: Bertolt Brecht [5:07], 7. Bauernkantate – a) Mißernte (Wenn Gott sich nicht um den Regen kümmert) T: Ignacio Silone, zusammengestellt von Hanns Eisler [1:08], b) Sicherheit (Während des ganzen Lebens) T: Ignacio Silone, zusammengestellt von Hanns Eisler [1:47], c) Flüstergespräche (Melodram; Wenn sie wenigstens den Prozeß den Verhafteten machen würden, T: Ignacio Silone, zusammengestellt von Hanns Eisler [2:38], d) Bauernliedchen (Bauer, steh auf) T: Bertolt Brecht nach Julius Bittner [1:40], 8. Das Lied vom Klassenfeind (Arbeiterkantate; Als ich klein war) T: Bertolt Brecht [14:00], 9. Epilog (Seht, unsre Söhne, taub und blutbefleckt) T: Bertolt Brecht [1:00]
Interpreten
Elisabeth Breul, Sopran; Hermann Hähnel, Bariton; Fred Teschler, Baß; Ekkehard Schall & Hilmar Thate, Sprecher; Rundfunkchor und Rundfunksinfonieorchester Leipzig, Dirigent: Adolf Fritz Guhl

Aufnahme 26.6.64 Funkhaus Nalepastraße Berlin
Musikregie SRK    Tonregie SRK
Bemerkungen F 18.12.64